Drunvalo Melchizedek
Die Videos folgen weiter unten nach dem Text
Drunvalo kam als so genannter "Walk-in" (Einsteiger) zu uns, was folgende Bedeutung hat: Bis er selbst dazu in der Lage war, hatte ein anderer Mensch seinen Körper sozusagen bewohnt und an einschlägigen Schulungen teilgenommen, deren Lehren Drunvalo später nutzen konnte. Natürlich geschah das alles in gegenseitigem Einverständnis, denn nach dem kosmischen Gesetz der höchsten Ebene, wäre es unrechtmäßig, Körper ohne Einwilligung des Besitzers einfach zu okkupieren. Als Gegenleistung erhielt die Person, die Drunvalo ihren Körper überließ, etwas ganz besonderes; was das genau war, wurde bisher aber nicht verraten.

Drunvalo kann sich an beinahe jede einzelne Minute seiner Reise durch die Dimensionen erinnern. Von der dreizehnten bis zur dritten Ebene hat er alles behalten. Allerdings belegte er die dreizehnte Dimension in seinem Interesse mit einem Schleier des Vergessens, da das Wissen über sie auf der dritten Ebene unerträglich wäre. Man kann nicht in unserer Welt leben, wenn man über die volle Erinnerung an die dreizehnte Dimension verfügt. Woran er sich noch genau erinnert, ist die Bitte seines Vaters, er möge hierher kommen. Drunvalo kennt auch noch das Bewegungsmodell, das ihm gegeben wurde, damit er sich durch das Große Nichts zwischen den Dimensionen bewegen konnte, um so zu uns zu gelangen.

Drunvalo Melchizedeks Liebe zu allem Leben überall ist für jeden, der ihm begegnet, sofort zu spüren. Seit mehr als 3 Jahrzehnten trägt er unter Anderem durch die Mer-Ka-Ba-Meditation seine umfassende Sicht der Dinge in die Welt.
Seine bisherigen Bücher:

-Die Blume des Lebens Band 1 & 2-
-Aus dem Herzen leben-

wurden in 29 Sprachen übersetzt und in über 100 Ländern veröffentlicht. Sein neuestes Werk heisst:

-Schlange des Lichts, jenseits von 2012-.

Seine Website: http://www.drunvalo.net

Was ich noch zu sagen hätte:
Ich habe das neue Buch -Schlange des Lichts- fast fertig gelesen, und das in nur 5 Tagen. Es ist eines dieser Bücher, das die Leser/in verändert.
Die 14 Teile á 10 Min. von -The Maya of Eternal Time- sind nicht übersetzt. Drunvalo spricht ein sehr angenehmes Amerikanisch, wer die Sprache durchschnittlich beherrscht versteht ihn gut.
Herzlichst Marion



*************************************************************

 

This div will be replaced
 

Interview mit Drunvalo Melchizedek von 1993. Sehr sehenswert!

Drunvalo spricht über das höhere und niedere Selbst

 

zurück