Marion Keul

Mein Name ist Marion und ich war lange Jahre eine exzessive Sucherin. Ich beschäftigte mich mit allerlei Themen und Aktivitäten, las Bücher in Windeseile und Wahrheiten und solche die es nicht waren flossen durch mich hindurch. Und jedes Mal wenn ich ganz in die Tiefe eines Themas eintauchte kam ich leer wieder an die Oberfläche, und die Suche ging weiter.

Das alles reichte von Reiki, Yoga, Zenmeditation, Tarot, Haus renovieren, Töpfern über Rohkosternährung, Stricken, Nähen bis hin zu Schüsslersalzen, dem Buddhismus und das Studieren von Autoren wie Jan van Helsing, David Icke, Eckhart Tolle, Gregg Braden, Deepak Chopra, Bruce Lipton, Wayne Dyer usw.

Ich kam überall herum und fand viele wertvolle Mosaiksteinchen für mein Leben, die mir in irgendeiner Weise etwas Zufriedenheit brachten. Aber eben nur etwas. Irgendetwas trieb mich immer weiter vorwärts. Ich suchte. Was ich suchte war mir gar nicht klar, manchmal stieg der Satz in mir hoch, "Ich möchte jemanden kennen lernen, der mehr weis". Was ich genau damit meinte war mir selbst ein Rätsel. Denn mehr zu wissen bringt keinen Seelenfrieden. Ich wusste schon so viel, die Bücher stapelten sich. Was mein Innerstes wirklich meinte war, jemand, der die Wahrheit kennt.

Allerdings kam mir diese Vorstellung so utopisch vor, dass ich sofort wieder los lies. Ich war ohnehin desillusioniert und stand an einem Punkt, wo es mir auch egal war ob ich starb. Es gab nichts mehr für mich. Alles fühlte sich leer und sinnlos an.
Das Blatt sollte sich wenden, ich las ein Buch von Osho. Plötzlich wusste ich, dass er hatte was ich suchte. Er hatte die Wahrheit. Er räumte auf, er riss die Schleier herunter. Jetzt wusste ich, dass ich nicht lebte, sondern dahinvegetierte und Sklave meines Verstandes war. Ich begriff überhaupt erst was Konditionierungen, Programmierungen, Vorstellungen, der Mind, Wut, Zufriedenheit, Loslassen, Liebe .... sind.

Osho hat solche Klarheit wie ich sie suchte.
Ich suche nicht mehr.
Ich bin angekommen.
Angekommen bei Meditation und Liebe. Aber auch bei tieferen Tiefen und höheren Höhen. Die eigene Häßlichkeit sehen gelernt ...

Seit ich Karl Renz kenne, wurde alles noch viel klarer. Er gibt die höchsten Einweihungen, immer! Er redet nicht viel drumrum. Von ihm bekommt man die Antwort direkt vor den Kopf geknallt, ob du sie willst oder nicht, ob du sie verstehst oder nicht ;-) Aber .... irgendwas versteht immer.

Karl Renz ist der einzig lebende Erleuchtete bzw. Realisierte, den ich zur Zeit kenne. Auch wenn man ihn auf Anhieb nicht versteht ... wer ein Sucher ist und auf sein Ego pfeift, der traut sich mal zu einem Talk mit Karl Renz :-)
Vorsicht! Es könnte sein, dass man in der darauffolgenden Nacht grundlos lachend aufwacht ... oder sich gar vom Partner trennt. Also gut überlegen, gell ;-) Alles ist drin. www.karlrenz.com


die-welt-ist-im-wandel.de ist Ausdruck meiner Erkenntnis über das Mysterium Leben. Aber bitte ... es sind nur meine Erfahrungen, das muss alles garnicht stimmen ;-) ... irgendetwas muss man/frau ja tun, wenn man morgens aus dem Bett fällt ;-) ...

Texte von mir:

Alternative Medien im 3D Modus
Hinter jeder wütenden Frau steht ein Mann, der absolut keine Ahnung hat, was er denn nun schon wieder falsch gemacht hat ...
Militante Veganer
Den Liebespartner freigeben, kannst du das auch noch nicht?
Psychopathen sind Vergiftete
Was passiert eigentlich, wenn man nicht meditiert?
Erfahrungsbericht Black Goo
Energieräuber Frühwarnsystem

Das spirituelle Ego

Erfahrungen zu den Russischen Methoden
Das Märchen vom Energieräuber
Die Zeit ist knapp
Gedanken sind Materie
Lächeln heilt
Weisheiten
Resonanzen
Fragwürdig?
Glückliche Gesichter
Aufgabe oder Fluss
Geld kann man nicht verdienen
Zwei Wölfe
Energien fließen lassen
Die Botschaft der Kornkreise

zurück