Videos, die an deinem Bewusstsein rütteln ...

Archiv 057

Wirf die alten Reifen, die kaputten Glühbirnen und die Gabeln nicht weg, mach was draus :-)

15 Gründe, Dir keine Nachrichten mehr anzutun (und wie Du das schaffst)

Brennnesselsamen gilt als “natürliches Nahrungsergänzungsmittel”.

Der Brennnesselsamen (auch Brennnessel-„Frucht“) zeichnet sich durch seine wertvollen fetten Öle aus. Sie machen bis zu 30 % des Samens aus. Darunter sind viele ungesättigte Fettsäuren wie die Linolsäure. Hinzu kommen die Vitamine C, E und A sowie Carotinoide (Vorstufe des Vitamin A) und Polysaccharide.

Deshalb sind sie ein belebendes Kräftigungsmittel bei allgemeiner Müdigkeit und Leistungsschwäche – aber auch für starkes, glänzendes Haar. weiterlesen

 

Weg von den USA, hin zu einem Bündnis Deutschland-Russland
Bismarck: "Immer dann wenn Deutschland und Russland ein Bündnis hatten, gings den Staaten und Europa gut. Wenn sie gegeneinander standen gabs nur Katastrophen".
Dauer: 3 Minuten

2. Mai 2014 Putin unterzeichnet Gesetz über Verbot von Leiharbeit
STIMME RUSSLANDS - Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnet am Donnerstag ein Gesetz über das Verbot der Leiharbeit.

Wie der Staatschef bei einem Treffen mit führenden Vertretern der Gewerkschaften mitteilte, werde er dieses Gesetz zweifellos noch am Donnerstag signieren, berichtet Itar-Tass.

Dieses Dokument ziele auf die Einhaltung von Menschenrechten ab, erläuterte Putin.

Marion: Wann hat Frau Merkel mal ein Gesetz unterschrieben, das zur Einhaltung der Menschenrechte diente?
Blick in die Zukunft. Europa im Jahre 2114
Bilbo Thalmitz eine Zeitreisende aus der Zukunft will sich den genauen Umbruch im Wandel der Zeit life ansehen. Im Jahre 2114 erzählt man im Geschichtsunterricht, dass der Wandel im Jahre 2014 begonnen hat. Das Geld wird abgeschafft, es wird keine Ländergrenzen mehr geben, auch keine Kriege mehr. So wie man sich die Zähne putzt, so putzt man sich das Gehirn, man nennt das Meditation :-) Schon 2-jährige lernen das meditieren. 42 Minuten, die man gesehen haben sollte
Wolfgang Stadler (Stan Wolf), Bestsellerautor, im Gespräch mit Michael Vogt über Zeitphänomene und andere Mysterien vom Untersberg.

Der nördlichste Gebirgsstock der Alpen. Je zur Hälfte zu Österreich und zu Deutschland gehörend, liegt er zwischen Salzburg und Berchtesgaden. Ein riesiges dreieckiges Felsmassiv, welches wie eine Speerspitze gegen Osten ragt. Unzählige Sagen ranken sich um diesen, im gesamten deutschen Sprachraum bekannten Berg. Auch Zauberberg wird er genannt. Man erzählt von verschwundenen Menschen. Sind sie in eine der zahllosen Höhlen und Dolinen gestürzt? Oder sind sie etwa in ein sogenanntes “Zeitloch” geraten? Stellen, an denen die Zeit Hunderte Male langsamer vergeht. 49 spannende Minuten
Neue Bewusstseinshorizonte in der Schulmedizin
Moderatorin Dr. med. Sabine Helmbold im Gespräch mit dem bekannten Biophysiker Dieter Broers: Wir leben in einer Zeit, die große Herausforderungen für uns bereithält. Bezogen auf die Medizin, hier vor allem die so genannte westlich orientierte Schulmedizin könnte dies einen tief greifenden Wandel bedeuten. Immer mehr chronisch kranke Patienten, die oft lebenslang auf Medikamente eingestellt werden, eine überwiegend auf Symptome ausgerichtete Behandlung- an die eigentlichen Ursachen im geistigen und seelischen Bereich wird dabei häufig erst gar nicht gedacht. Die Ganzheit von Seele, Geist und Körper wird allzu oft vernachlässigt. Ist so Heilung überhaupt möglich? Hier 31 Minuten beim Weltenwandel.tv

 

Putin spricht Klartext: USA stehen hinter der bewaffneten Machtergreifung der Ukraine
29 April 2014. Russlands Präsident Wladimir Putin äußerte sich zu den Sanktionen der USA & EU gegen Russland, zu den in Slawjansk im Osten der Ukraine gefassten OSZE-Beobachtern und zu den Hintergründen der bewaffneten Machtergreifung in Kiew.

Na da schau mal einer an! Manchmal lohnt es sich doch alte Dinge aufzuheben, wie z.B. diese Zeitung von 1952, in der Schwarz auf *Vergilbt* steht, daß Rußland die Alliierten aufforderte, doch endlich - nach (NUR) *7 Jahren* der Besatzung, einen Friedensvertrag mit Deutschland zu erörtern, damit Deutschland wieder in einen GLEICHBERECHTIGTEN Zustand, gegenüber den anderen Völkern gesetzt wird.
INZWISCHEN SIND 69 JAHRE VERGANGEN UND WIR HABEN IMMER NOCH KEINEN FRIEDENSVERTRAG!
Und ihr Lieben, ich bitte darum, ganz GENAU WAHRZUNEHMEN, WER von den Alliierten dies forderte und WER darauf NICHT einging!
So hört es sich an, wenn man eine Baumscheibe auf dem Plattenspieler abspielt - WOW!
Dirk Müller - Die Finale Phase hat begonnen, wir kollabieren. Dass die USA immer noch Double-A-Rating hat ist eine Farce, 5 Minuten
Gabel statt Skalpell - 92 Minuten darüber, wie man sich selbst heilen kann, Lass deine Nahrung deine Medizin sein :-) - Wer sich auch immer wieder fragt, was wohl die -China Study- ist, dem wird hier geholfen ;-)

Neues von der Scholle :-)  &  Kreatives Arbeiten war auch mal wieder dran ;-)
Die Ereignisdichte beschleunigt sich gerade enorm. Der freie Journalist und Blogger Robert Stein wurde im Russischen Staatsfernsehen Rossija24 zum Thema Medienhetze und Abwesenheit der Meinungsfreiheit interviewt
8 Minuten mit deutschen Untertiteln
Wenn schon die deutschen Medien nicht über die Montagsdemos berichten, so tun es wenigstens die Hauptnachrichten des Russischen Staatssenders Rossija1! - 8 Minuten
Dr. Brian Clement hält den Konsum von tierischen Produkten für die Hauptursache von Krebs. Er weißt darauf hin, dass sich 60% der Weltbevölkerung immer noch hauptsächlich vegan oder zum überwiegenden Teil vegetarisch ernähren, d.h. wir sind nicht Fleischesser, die auf vegetarische Ernährung umsteigen, vielmehr sind und waren wir schon immer zum Großteil Veganer oder in einigen Fällen Vegetarier. Die Minderheit ernährt sich von Fleisch, vorwiegend in den Industrienationen. Lt. Clement ist das auf die massive Marketingpropaganda der Fleisch- und Milchindustrie zurückzuführen.

http://germanygoesraw.de/superheroes/dr-brian-clement/

Auszug aus Band 4 Anastasia - Schöpfung
«Der Abgrund, an dem die Menschheit jetzt steht. Es ist ein sehr wichtiger Wendepunkt in ihrer Evolution. Alles hängt von ihrem nächsten Schritt ab. Diese Tatsache zeigt ganz klar, dass alle Logik und alle Richtlinien nichts geholfen haben. Was den Menschen weiterbringt auf seinem Pfad, sind allein seine Gefühle. Er lässt sich nur durch seine Gefühle leiten.

«Moment mal, ich hab ich mich in meinem Leben nicht immer nach meinem Verstand gerichtet?››
«Wladimir, wie alle Menschen hast auch du deinen Verstand dazu eingesetzt, die Materie so zu beeinflussen, dass du jene Gefühle erfahren kannst, von denen jeder intuitiv weiß. Jeder sucht danach, doch niemand kann sie finden.››

Was sind denn das für Gefühle, nach denen jeder sucht? Wovon sprichst du da
«Über die Gefühle, die die Menschen noch hatten, als sie im Paradies lebten.›› «Mit anderen Worten, ich habe mich mit meinem Verstand darum bemüht, diese paradiesischen Gefühle zu finden - stimmt's?››

«Überlege doch mal selber, Wladimir, wofür du dir so viele Dinge angeschafft hast» «Na wofür wohl? Um mein Leben führen zu können und meine Familie zu erhalten. Und um mich nicht schlechter zu fühlen als andere.››

«Siehst du? - ]etzt hast du selber «zu fühlen› gesagt.›› «Versteh doch. «Um zu fühlen« - alle Handlungen und Taten des Menschen haben dieses Ziel.›› «Und was ist mit Alkoholikern und Drogensüchtigen? Sind die etwa auch auf diese Gefühle aus?›› «Natürlich, auch sie suchen danach - nur eben auf ihre Weise. Sie gehen sogar so weit, ihren eigenen physischen Körper zu quälen, um eine Art kurzes Glücksgefühl zu erhaschen.

Schau dir doch mal einen Trinker an, wie er das Gesicht verzieht, wenn er sein Gift herunterkippt, und das alles nur, weil in ihm die Suche nach einem schönen Gefühl lebt. Auch der Wissenschaftler zermartert sich das Hirn, um eine Entdeckung zu machen, die ihm und den anderen Menschen Glück verschaffen kann - doch vergeblich. Der Mensch hat im Laufe der Geschichte so viele nutzlose Dinge erfunden. Erinnere dich, Wladimir, auch du warst von vielen solchen Dingen umgeben. Sie alle gelten als große Errungenschaften des menschlichen Geistes. Zahllose Menschen mussten für ihre Entwicklung und Produktion arbeiten.

Und nun verrate mir bitte, Wladimir, welches von ihnen dich glücklich gemacht hat.›› «Nun ja, wenn man sie so gesondert betrachtet vielleicht keines. Doch alle zusammen erleichtern einem schon gewaltig das Leben. Nehmen wir zum Beispiel das Auto. Du setzt dich hinters Steuer und fährst hin, wo immer du willst. Wenn es draußen kalt ist und es regnet, drehst du einfach die Heizung auf. Ist es aber heiß und jeder schwitzt und japst nach Luft, so schaltest du die Klimaanlage ein, und schon wird es angenehm kühl.

Was das Haus betrifft, so gibt es in der Küche eine Menge praktischer Einrichtungen, zum Beispiel den Geschirrspüler, der der Hausfrau viel Arbeit abnimmt. Auch der Staubsauger hilft, beim Saubermachen Zeit zu sparen. Alle diese Gebrauchsgegenstände machen uns das Leben leicht, Anastasia, da gibt es keinen Zweifel.

«Leider sind das alles illusorische Erleichterungen, Wladimir.

Sie verkürzen das Leben, und die ganze Menschheit leidet darunter. Und um diese seelenlosen Dinge zu bekommen, müssen die Menschen das ganze Leben hart arbeiten, wie Sklaven. All diese Maschinen sind Indikatoren für das menschliche Unverständnis des kosmischen Daseins.

Schaut euch doch einmal genauer um, ihr Menschen! Damit ihr eure Gebrauchsgegenstände bekommen könnt, werden große Fabriken gebaut mit einem enormen Ausstoß giftiger Gase. Totes Wasser ist eine weitere Folge eurer Konsumsucht, und ihr müsst dafür ein Leben lang schuften. Eure Maschinen dienen nicht euch, sondern ihr dient ihnen, denn ihr müsst sie erfinden, bauen und reparieren -
und dann betet ihr sie auch noch an!

Band 4 - Anastasia - Schöpfung

Das Internet wird mächtig :-) Die Fähigkeit sich zu vernetzen zahlt sich jetzt aus. Der Bürger wird extrem stark - 3 Minuten
Die Bildzeitung wurde vom CIA gegründet, um den Deutschen ihre tägliche Meinung beizubringen - hm .... wollen wir uns wirklich sagen lassen wie wir zu denken haben?
36 Minuten für Mutige ;-)
Seht nur wie viele Menschen sich in Berlin am Potsdamer Platz gestern (21.04.2014) getroffen haben.

Hier ein paar Impressionen

In ein System hineingezwungen, ist der Mensch der toten Ordnung und der Zahl ergeben. Gerichtet und gelenkt von dem System, versucht der Mensch die anderen zu richten. Die Seele, das Herz, was sind sie dann? Sie stören das System, sie stören den, der dem System erlag. Wo ist der Mensch? Des Weltalls Herrscher wird zu einem Sklaven. Jahrhunderte währt diese Sklaverei, die Menschen werden ihrer Seele beraubt." Auszug aus Band 3 von Anastasia - Raum der Liebe

Marion: Diese Bücher sind mit speziellen Wort und Klangkombinationen versehen. Sie bewirken eine Bewusstseinserhöhung beim Leser.

25 Jahre nach der Revolution und den Massendemonstrationen in der ehemaligen DDR, verleihen immer mehr Deutsche ihrem Unmut über die Machthaber in Berlin Ausdruck. Es gibt sie wieder, die berühmten Montagsdemos in den Städten Deutschlands und immer mehr Deutsche gehen auf die Strassen.

Der erwachte Volkswille bahnt sich seinen Weg quer durch alle politischen Lager. Viele Menschen rufen zu Montagsdemonstrationen auf und es sind nicht die von den deutschen Massenmedien als "faschistische Kräfte" Titulierten. Die Demonstranten treten u.a. ein für unabhängige und freie Medien, Ende der Kriegstreiberei, das Ende des Zinsgeld-Systems, natürliche Biolebensmittel für die Meinungsfreiheit und die Menschenrechte. Weiterlesen im schweizmagazin, denn die Schweiz berichtet!

In den folgenden Städten fanden und finden regelmässig Montagsdemonstrationen statt: Aachen, Berlin, Bonn, Bremen, Bremerhaven, Dortmund, Dresden, Erfurt, Essen, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Magdeburg, Nürnberg, München, Regensburg, Rheine, Saarbrücken, Uelzen, Wilhelmshaven und in weiteren Städten.

Die nächste Montagsdemo/Ostermontag in Berlin/Potsdamer Platz findet mit KenFM und Andreas Popp statt. Mal schauen, ob die Live Cams dann auch wieder abgeschaltet werden :-)

Folter, Kreuzigung, Kannibalismus: Gaga-Sekte feiert bizarres Splatter-Ritual

Papst Franziskus: "Wir sind nicht allein"
Rom – In seiner Predigt, die Papst Franciscus ‘heute' (Gründonnerstag, 17.April 2014) vor dem Platz des St. Peters-Doms hielt, offenbarte er in großer Gelassenheit und zum Erstaunen der anwesenden Gläubigen:

"Liebe Brüder und Schwestern, ich wollte euch noch sagen, dass wir im Universum nicht allein sind. Die Wissenschaft hat bereits entsprechende Fortschritte gemacht und wird höchst-wahrscheinlich bald unsere neuen Brüder und Schwestern kennenlernen, mit denen wir ein Zeichen des Friedens austauschen wollen. An jenem Tag wird Verwunderung herrschen; bedenkt aber, dass da Ein Gott ist, der über uns Alle wacht."

Diese Enthüllung hat tausende von Menschen, die da die Straßen füllten, um die Predigt zu verfolgen, verwirrt und erstaunt; doch Papst Franziskus tat noch mehr: er wünschte klarzustellen, dass der Fortschritt sehr wichtig ist und dass wir im Einklang mit unserem gesunden Menschen-Verstand allezeit einen offenen Geist für das Neue und auch für das noch so Erstaunliche haben sollten. Diese Enthüllung wird mit Sicherheit alles verändern; dennoch geht der Papst weiterhin seinen Weg, um in aller Wahrhaftigkeit die Türen für eine erneuerte Kirche zu öffnen.

Übersetzung: Martin Gadow
Quelle deutsch: http://nebadonia.wordpress.com/2014/04/18/papst-franziskus-wir-sind-nicht-allein/
Menschen - seid ihr euch bewusst darüber wer euer Fleischlieferant ist? Viele Menschen wissen scheinbar nicht, dass Fleisch von Tieren stammt?

Warum niemand Gott sieht

«Als ich bei Anastasia in der Taiga war, sagte sie mir, dass niemand Gott sehen kann, weil Sein Denken von so hoher Geschwindigkeit und Dichte ist. Da hab ich mir gedacht: Warum kann Er denn Sein Denken nicht verlangsamen, sodass die Menschen Ihn sehen können?

Der Alte hob seinen Stock und zeigte damit auf einen vorbeifahrenden Radfahrer. Sieh mal, Wladimir», sagte er. «Die Räder drehen sich, doch die einzelnen Speichen kann man nicht sehen. Du weißt, dass sie da sind, aber weil sich die Räder so schnell drehen, kannst du sie nicht erkennen. Mit anderen Worten: die Geschwindigkeit deines Denkens und deiner visuellen Wahrnehmung gestatten dir nicht, sie zu erkennen. Wenn der Radfahrer langsamer fährt, kannst du die einzelnen Speichen erkennen, aber nur verschwommen. Wenn er aber plötzlich anhielte, könntest du sie klar erkennen ... allerdings würde er dann mit seinem Rad stürzen. Dann würde er nicht zum Ziel gelangen, weil ja seine Fahrt zum Stillstand gekommen ist. Und alles nur, damit du sehen konntest, dass sein Rad Speichen hat. Was aber würde dir das bringen? Was würde sich dadurch in dir oder in deiner Umgebung verändern?

Du würdest mit Sicherheit wissen, dass es Speichen gibt, das ist aber auch alles. Dann könnte der Radfahrer aufstehen und weiterfahren, aber andere würden ebenfalls die Speichen sehen wollen ... und dafür muss er dann wieder und wieder stürzen. Wozu das Ganze?»

«Nun, um ihn wenigstens einmal gesehen zu haben.» «Was würdest du schon groß sehen? Ein Radfahrer am Boden wäre doch kein Radfahrer mehr. Du müsstest dir dann vorstellen, dass er einmal einer war. Genauso wäre auch Gott nicht mehr Gott, änderte Er die Geschwindigkeit Seiner Gedanken. Wäre es da nicht besser, du würdest lernen, schneller zu denken? Geht es dir nicht auch auf die Nerven, wenn dein Gesprächspartner schwer von Begriff ist? Ist es nicht sehr mühsam, sein eigenes Denken zu verlangsamen und sich an einen solchen Gesprächspartner anzupassen?»

«Stimmt. Um sich an einen Dummkopf anzupassen, muss man selbst einer werden.» «Genauso verhält es sich mit Gott. Damit wir Ihn sehen könnten, müsste Er sich mit Seinen Gedanken auf unser Niveau herab begeben, Er müsste so werden wie wir. Und wenn Er das dann tut, indem Er Seine Söhne aussendet, was sagt dann die Menge? — <Du bist nicht Gott. Du bist auch nicht Gottes Sohn. Ein Betrüger bist du! Wirke ein Wunder, sonst wirst du gekreuzigt.>» «Warum tut so ein Sohn Gottes eigentlich kein Wunder ... und sei es nur, damit die Ungläubigen von ihm ablassen und ihn nicht kreuzigen?»

«Wunder überzeugen die Ungläubigen ja nicht, sie reizen sie nur noch mehr. Wundertäter verbrennen sie auf dem Scheiterhaufen und rufen dabei: <Wir verbrennen die Ausgeburt der Dunkelmächte.> Außerdem hat Gott ja unzählige Wunder vollbracht. Du brauchst dich nur einmal umzusehen: Morgens der Sonnenaufgang, der Mondschein bei Nacht, die kleinen Käfer im Gras - sind das denn keine Wunder? Und der Baum hier ...  aus Band 2 von Anastasia - die klingenden Zedern Russlands

Hast du heute schon dein Huhn umarmt?

Was wird hier gespielt? In allen größeren Städten in denen heute ‪#‎Montagsdemos‬ stattfinden wurden die Live-Webcams an öffentlichen Plätzen ausgeschaltet. Webcam am Münchner Stachus: Offline! Webcam am Brandenburger Tor: Offline! Auch die Livecam von earthtv.com sendet ausgerechnet heute seit ca. 17.15 Uhr keine aktuellen Bilder mehr vom Brandenburger Tor. Ebenfalls offline ist die GEZ finanzierte Webcam des ‪#‎ZDF‬, die normalerweise von der Straße Unter den Linden direkt auf das Brandenburger Tor schaut. Wir sind also gezwungen unsere eigene Presse zu machen. Helft deshalb bitte alle mit, indem ihr eure Fotos mit dem Hastag ‪#‎Montagsdemo‬ öffentlich auf eure Facebook-Chronik postet. Danke!
Jesus war Vegetarier :-)

»Denn wahrlich, ich sage euch:
der, der tötet, tötet sich selbst,
und wer vom Fleisch erschlagener Tiere isst, isst vom Körper des Todes. Aber ich sage euch: Tötet weder Mensch noch Tier, noch die Nahrung, die euer Mund aufnimmt.«

Jesus, »Das Evangelium der Essener«

Wir machen uns unsere eigenen Nachrichten - nachdenKEN - 19 Minuten

Der heutige Tag (15.04.14) wird nicht einfach, die angespannte kosmische Wetterlage bleibt und spitzt sich auch noch weiter zu. Es braut sich da „Oben“ ganz schön was zusammen. Bis nach Ostern bleiben die Spannungen bestehen, die wettermäßig, sowie Global und auch Privat schwierig werden können. Es kann sich jetzt vieles überschlagen. Der beste Tag der Woche wird der Karfreitag.

Am heutigen Vormittag, exakt um 9:42 Uhr, findet ein Vollmond im Tierkreiszeichen Waage statt. Dieser Vollmond geht mit einer totalen Mondfinsternis und einer Mond-Pause einher. Es ist die erste Finsternis in diesem Jahr. Doch leider ist dieses Ereignis für uns in Mitteleuropa nicht sichtbar. Nur im Pazifikraum, in Nord- und Südamerika und in Australien kann man dieses Himmelsspektakel beobachten. Lediglich von Frankreich, Großbritannien und der iberischen Halbinsel aus lässt sich kurz vor Untergang des Mondes noch der Eintritt in den Halbschatten verfolgen. Der Mond wird dabei 1 Std. und 18 min. lang im Kernschatten der Erde versinken und in dieser Zeit nur noch in einem magischen kupferroten Licht erscheinen. Man nennt ihn auch Blutmond. Bilder oder Videos von der Mondfinsternis findet man im Internet.

Die Finsternis verstärkt die Energien des Vollmondes extrem. Er deutet auf eine schwierige Gefühlslage hin, sowie auf harte Tatsachen. Er zeigt Ihnen jetzt an, was unbefriedigend für Sie ist und bringt Ihnen die Einsicht, das zu erkennen, was Ihrem Leben einen Sinn gibt. Hinzu kommt auch noch, dass dieser Vollblutmond pausiert, d.h., er bereitet sich auf den Übergang ins Tierkreiszeichen Skorpion vor, in das er um 18:21 MESZ einreisen wird, meiden Sie daher heute alles was anstrengend ist. Wobei, ein recht großer Elan dürfte bei diesen Einflüssen sowieso nicht vorhanden sein. Viele werden in diesen Tagen Ihr Beziehungsleben hinterfragen. Es kommen alle Licht und Schattenseiten ins Bewusstsein, vielleicht auch etwas aus der Vergangenheit. Gründe für vergangene Krisen, können dadurch jetzt aber bewusst erforscht und verstanden werden.

Am Abend wirkt der Mond dann aus dem Skorpion heraus und der bringt uns leidenschaftliche und intensive Energien. Auf erotisch/sexuellem Gebiet kann jetzt natürlich auch nahezu alles passieren. Tabus dürfen überwunden- und neue Dimensionen von Lust und Liebe erlebt werden. Hüten müssen Sie sich nur vor Eifersüchteleien und Machtkonflikten, denn dass könnte sich auch bemerkbar machen.

©Anja Zydeck
astroanja.de
Familienlandsitze und Siedlungen nach "Anastasia", einfach erklärt
Ein Leben ohne Existenzangst in Freude und Fülle, völlig autark und menschlich
Dauer: 10 Minuten

Band 1 - Anastasia Tochter der Taiga

Anastasia, Zeugin einer 10.000 Jahre alten Kultur - Cropfm Interview mit Claudius Kern, Teil 1, 15 Minuten

Sind Politiker wirklich so blöde? ;-)
Ich lese und höre gerade viel von Leuten, die so ganz erstaunt erzählen, wie sie sich auf ihrem so genannten spirituellen Weg für die innere Stimme und gegen das Geld entschieden haben. Dabei geben sie sich, als hätten sie das Tollste überhaupt aufgegeben um sich für einen außergewöhnlichen Weg zu entscheiden.

Sie geben Jobs auf wie Bankmanagerin oder Schulmediziner um sich als Heiler oder Edelsteintherapeut zu verdingen. Wo natürlich Produkte verkauft werden, die Geld einbringen ;-) Irgendwie habe ich den Eindruck, dass hier nur der Job gewechselt wurde, Im Hintergrund läuft weiter die Gier nach Geld unter dem Deckmäntelchen der Spiritualität.

Unser Geldsystem auf der Erde wurde von ein paar schlauen Leuten installiert. Es versklavt uns, wir glauben an Papier und wilde Zahlen im Computer. Wir glauben sogar daran, dass diese Zahlen knapp werden können. Dabei werden sie von den Banken nur in den Computer eingetragen, sobald jemand einen Kredit aufnimmt.

Was für einen Wert haben diese Jobs, wo man viel Geld verdient, angesehen ist und ein dickes Auto fährt? Welchen Nutzen bringt ein Börsenmakler, ein Bankangestellter, ein Versicherungsvertreter? Sie erzeugen keine Werte, sie "machen" Geld mit der Angst der Menschen, und mit ihrer Unwissenheit.

Dabei wurde keine einzige schmackhafte Tomate produziert, kein einziges schönes Hemd gewebt, keine wundervoll geformte Tasse getöpfert ...

Umzusteigen auf eine Betätigung, die Menschen wirklich hilft und Nutzen bringt, ohne auf Geld zu schauen, das ist die Herausforderung. Das tun, was Freude bringt, was kreativ ist, was man liebt. So bleibt der Energiemotor immer am laufen und man endet nicht im Burnout. Das Geld kommt von ganz alleine. Dafür braucht man Vertrauen in die Existenz und die Intelligenz um verstehen zu können, dass es garnicht mehr anders geht, wenn wir die Erde nicht zerstören wollen.
-Marion-
Lege Dir selbst einen Heilgarten an. Altes Wissen von Anastasia aus Russland.
Jeder Samen enthält eine Menge Informationen über das Universum. Jeder Samen weis genau wann er aufgehen wird, wachsen wird und was er aus dem Boden benötigt um zu gedeihen. Unsere Früchte sind genauso kreiert, dass sie die Menschen unterstützen und erhalten. Damit sie diese Aufgabe perfekt übernehmen können und fähig sind uns gesund zu erhalten, muss der Samen in Kenntnis über unsere menschliche Programmierung gesetzt werden.

Anastasia beschreibt den Prozess, wie man Informationen in den Samen "lädt" und wie man bewusst mit Pflanzen kommunizieren kann. Hier

Karmalogie Prognose April 2014 von Saeed Habibzadeh - 82 Minuten

Interview mit Nicola Wohlgemut - Energiearbeiterin, Sonnenhexe, Medium
Die Welt befindet sich im Aufbruch - das Reiseziel ist ungewiss. Doch mit all den politischen und ökonomischen Umbrüchen stellen sich auch viele philosophische und spirituelle Fragen. Der Übergang ins so genannte "Informationszeitalter" begann bereits in den 70ern, doch selbst vier Jahrzehnte später scheint er noch lange nicht abgeschlossen und z.B. Begriffe wie Informationsmedizin für viele noch ein Fremdwort zu sein. Anhören
Dauer: 184 Minuten

Mal wieder Neues von der Scholle :-)

Petition für "Russia Today" in Deutsch. Die Russischen Nachrichten informieren wahrheitsgetreu, ganz im Gegensatz zu den deutsch-amerikanischen Einheitsmedien. Die Petition soll die russische Regierung darum bitten "Russia Today" in deutscher Sprache anzubieten. Hier unterschreiben.
In den russischen Medien wird zum Beispiel über die Montagsdemonstrationen in Berlin berichtet. Die deutschen Massenmedien verlieren kein Wort darüber, nicht mal eine Berliner Tageszeitung hatte den Mut.

 

Mit einem solchen Priester kann wohl nicht jede Hochzeit aufwarten: textlich auf das Brautpaar abgestimmt singt Father Kelly zu Beginn der Trauung Leonard Cohens Klassiker „Hallelujah“. Weder das Brautpaar noch die Gäste rechnen zu diesem Zeitpunkt damit, dass sich hinter der Fassade des unscheinbar wirkenden Priesters eine solche Stimme verbirgt. So kann sich auch Father Kelly ein kleines Lächeln zwischen den Strophen nicht verkneifen, als er in die Gesichter der überraschten Anwesenden schaut.
Dauer: 5 Minuten

Waschmittel selber machen? Ist das nicht umständlich? Warum, wieso, weshalb sollte ich das tun?

Ja, selber machen! Weil es total easy ist, weil es viel viel viel günstiger ist, weil du so genau weißt, was drin ist (nämlich exakt DREI Zutaten!), weil es viel verträglicher ist, weil es trotzdem sauber wäscht, weil die Wäsche nach dem Waschen nicht parfümiert bis sonstwohin riecht, weil… Aber fangen wir einfach an! weiterlesen

Ein Wal wird befreit und bedankt sich auf seine Art

Es gibt nur noch 9 Länder, die ohne eine Rothschild Zentralbank sind:
Russland, China, Island, Kuba, Syrien, Iran, Venezuela, Nordkorea, Ungarn.
Ist es nicht erstaunlich, dass es ständig Krieg und Querelen mit genau diesen Ländern gibt?

Ein junger Mensch denkt einfach mal laut über unsere Medien nach

Dauer: 10 Minuten

Wir müssen lernen, dass wir nicht mehr arbeiten gehen wegen Geld. Man braucht ein Einkommen, damit man arbeiten gehen kann.
Finanzierbar ist das in jedem Fall, weil Geld nämlich nur Zettel sind, und die können gedruckt werden. Wir brauchen Menschen, die nicht mehr manipulierbar sind, über Geld. Wir brauchen Menschen, die angstfrei, frei von Existenzängsten ihrer Arbeit, die sie lieben nachgehen können. Doku - 44 Minuten - Bayrisches Fernsehen

Marion: Wir sind alle würdevolle Wesen. Wir sind nicht faul, wir sind keine Sklaven der Mächtigen, wir sind nicht in Geld zu messen oder in Arbeitsstunden. Wir sind wertvolle Individuen, lasst uns auch so leben.
Willkommen in der Zukunft!
Am 25. März 2014 wurde der Quantum Energy Generator (QEG) der Menschheit vorgestellt!
Vor 130 Jahren erfand Nikola Tesla den Energy Generator. Der QEG entstand aus den Grundideen von Nikola Tesla. Fix the World hat den Generator modifiziert, verändert und mit modernen Komponenten ausgestattet.

Der QEG in der aktuellen Version produziert 10 KW bei einem Eigenverbrauch von lediglich weniger als 1 KW.

Der QEG braucht weniger als 1 KW um in Resonanz gebracht zu werden, danach läuft er völlig autonom und liefert sich den benötigten Strom selbst, die Version des QEG kann bis auf 40KW gesteigert werden.

In den ersten 24 Stunden wurden die QEG-Baupläne weltweit von über 20.000 Menschen heruntergeladen. weiterlesen

Astronom Dr. Paul LaViolette - Kommt die galaktische Superwelle?

Totale Mondfinsternis am 15. April 2014
Wir erreichen nun eine enorm intensive Zeit, die die Mitte des dreijährigen Uranus-Pluto-Quadrats markiert, und demnächst in eine spürbare Phase der Machtverschiebung übergehen sollte. Das Große Kreuz der Planeten Uranus und Pluto, Jupiter und Mars in den kardinalen Zeichen setzt seit dem Neumond gewaltige Energien frei, denen sich keine Blockade entgegenstellen kann. Der Vollmond auf der Mondknotenachse – die Mondfinsternis – lädt besonders den Mars nochmals hochgradig auf, sodaß es die Diplomatie wirklich schwer hat. Zumal es im Westen eine äußerst sture und uneinsichtige Haltung gibt, die anstehenden Probleme nicht ehrlich auf diplomatischem Wege zu lösen.

Die hinterhältigen Maßnahmen die der Westen schmiedet, zusammen mit seinen unsäglichen Medienpropaganda-Tiraden, haben die Büchse der Pandora wohl gefüllt. In ihrer Gewalt säenden Absicht versteht die westliche Allianz offenbar nicht, daß der Osten in einer Weise agiert, welche die Angriffsenergien zum Angreifer zurücklenkt, und Pandoras Büchse sich in den Westen ergießen wird, sollten sie nicht einlenken.

Diese Zeit läßt keinen Raum mehr für Angriffe, die sich vernichtend auf andere auswirken sollen. Das funktioniert offensichtlich nicht mehr, weil wir die alten Räume verlassen haben. Ausnahmen bilden diejenigen, die weiter gegeneinander kämpfen wollen, aber sie werden in dieser Zeit in die alten Räume zurückfallen. Und immer schneller kann die Erfahrung gemacht werden, daß diese Angriffe einen selbst treffen – was immerhin zu der Einsicht führen kann, daß wir in Wahrheit immer uns selbst angreifen. In dieser außergewöhnlichen Zeit geschieht das Lernen schnell, und so mancher mag sich noch besinnen, um auf den Zug der Wahrheit, Integrität und Liebe aufzuspringen. Weiterlesen
Ob das wirklich geht? Probiert's doch einfach mal aus
Briefe für nur 3 Cent verschicken.

Kaum einer weiß es, aber nach immer noch gültigen Weltpostvertrag können Briefe bis 20 g für 3 Cent verschickt werden.

KenFM am Set: 3. Montagsdemo für Frieden, Berlin 7.4.2014
Letzte Woche haben wir angekündigt, dass wir uns nicht wieder auf ein Podest stellen werden. Wir haben uns an dieses Versprechen gehalten. Es kam zu einem Sit-In vor dem Brandenburger Tor mit mindestens 2000 Teilnehmern. Somit konnten wir uns im wahrsten Sinne des Wortes auf Augenhöhe für Frieden aussprechen. Natürlich war auch die Ukraine ein Thema. Hier - 35 Minuten
Interview mit Christoph Hörstel über die aktuellen Hintergründe zur Ukraine
43 Minuten, die sich lohnen. Immer mehr Lügen fliegen auf. Übrigens hat die Krim 300 Jahre zu Russland gehört, sie gehört da auch weiterhin hin :-)

Alles in Ordnung, atme
Der Wandel geschieht von ganz alleine

Die von Amerika installierte Kanzlerin Merkel und die Schein-Demokratie
23 Minuten Ken Jebsen, wie immer die Wahrheit, also Vorsicht ;-)
Ein Clown wurde gefragt .... Warum trägst du eine Maske? .... "Jeder trägt sie, nur meine ist sichtbar"
Putin dreht den Spieß um und legt McDonald’s nahe Russland vollständig zu verlassen: Nachdem McDonald’s seine Restaurants auf der Krim geschlossen hat sagte der Vize-Sprecher des russischen Parlaments, Wladimir Schirinowski: „Es wäre gut, wenn sie auch hier schließen würden, wenn sie für immer verschwänden.“ McDonald‘s betreibt in Russland 400 Restaurants.
"Banken in die Schranken" und "Wir zahlen nicht für Eure Krise", so lauten zwei der wichtigsten Parolen der Occupy Bewegung. Darin steckt die Erkenntnis, dass es nicht ausreicht, die gravierenden Mängel unseres Geld- und Finanzsystems zu benennen, wie es ständig in allen Medien geschieht. Denn "Der größte Raubzug der Geschichte" findet immer noch jeden Tag statt.

"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh"
Henry Ford, 1863-1947

Wie dieser Raubzug von uns allen gemeinschaftlich beendet werden kann, wenn es die Politik nicht schafft, dafür gibt "Geldhahn zu!" Beispiele und bildet eine Plattform für gemeinsame, basisdemokratische Aktionen. Damit wollen wir uns aus der Schuldenfalle befreien und die undurchsichtige Herrschaft der "Herren des Nichts" demokratisch beenden. www.geldhahn-zu.de

Alle Videos sind aus freien Quellen wie z.B. googlevideo oder youtube. Ich trage keine Verantwortung für deren Inhalt.

Marion Keul


 

zurück